Coram publico...Leute, da unten ist meine Shoutbox! Tragt euch mal ein :-)

Counter
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wir setzen uns Lorenzo auf den Kopf!
  Pinndingens
  Meine Meerschweinchen
  Tests
  Logs und Dialoge
  Gästebuch 2
  Banner
  Grüßle
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    chodziak
    - mehr Freunde


Links
   GermanBash
   Schwarzes Glück
   MeinVZ
   Spinchat!
   DeepMetalPiercing by Andrea





partnersuche und chat mit online-kontaktanzeigen Powered by Box 2 Chat

http://myblog.de/ollesvieh

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, wird Zeit mal wieder etwas zu schreiben.
Das Ärzte-Konzert ist nun auch schon über 2 Wochen her, aber es war super! =)
Darek und ich kamen kurz vor 18 Uhr dort an und es war total voll. Als wir dann endlich drin waren, hab ich mir noch ein T-Shirt und er sich einen Schal gekauft.
Dann gingen wir zu unseren Plätzen, haben gequatscht, was zu trinken gekauft (die Becher sind toll!) und durch das „Merkhäft“ geblättert.
Um 20.10 Uhr ging es dann endlich los!!! Es hat mit Himmelblau angefangen, endete mit 3-Tage-Bart und ging 3 Stunden. Einfach nur unbeschreiblich toll <3
Es gibt nur einen Gott – BELAFARINROD!
Hach… ich konnte zwar nicht viel sehen, aber Farin sieht schon toll aus ;P
Sooo… und dann sind wir ewig zurückgelaufen zum Signal Iduna Park. Ich hab dann meinen Schwager angerufen, der uns dann abholen durfte. Also sind wir zum Dortmund HBF gefahren, wo er auf uns wartete. Dann hat er uns zu Hause abgesetzt… Danke noch mal! HDL =)
Am nächsten Morgen bin ich dann wieder früh aufgestanden und zu Ulf gefahren. Er hat mich nicht vom Bahnhof abgeholt -.- Fand ich irgendwie mies… stand dann vor seiner Tür und er war irgendwie voll glücklich darüber. Wahrscheinlich weil er dachte, ich wäre der Postbote.
Na ja, der kam dann auch irgendwann und hat sein Laptop geliefert, mein Freund hat sich gefreut wie Oskar. Na ja, ich saß dann da, hab Nintendo DS gespielt, ferngesehen und mich gelangweilt… Viel mehr ist an dem Wochenende auch nicht passiert. Haben halt das gemacht, was wir immer machen…

Und letztes Wochenende sind Ulf und ich am Freitag auf dem Weihnachtsmarkt in Dortmund gewesen. War schön… hinterher kam noch Sebi mit ’nem anderen Sebi und wir haben Met gekauft: 3 Flaschen für 16 €. Danach sind wir zu Ulf gefahren und er saß vor seinem Laptop. Dieses Wochenende kam auch die Tasche fürs Laptop und eine Maus an. Der Kerl muss Geld haben… wäre schön, wenn er mal wieder herkommen würd -.-
Na ja, am Samstag sind wir dann nach Dark Saturday gefahren und haben gefeiert und Spass gehabt. War ein netter Abend… außerdem hab ich mir dort bei einer Aktion neuen Piercingschmuck gekauft: BCR für die Lippe, Segmentring und ein Zungenpiercingstab mit neongelben Kugeln und einem Donut. Ich mags.
Danach sind wir irgendwann wieder nach Hause gefahren und ich bin sofort ins Bett gefallen, meine Güte, war ich müde…

Am Sonntag haben wir nach dem Aufstehen etwas gegessen, dann ein Königreich für ein Lama 1 + 2 geschaut und Met getrunken. Ich vertrag ja nicht viel und war dann ein wenig beschwippst. Kann ja mal vorkommen…und was sonst noch war? Keine Ahnung… Am Montag war ich wieder da, aber ich hab echt vergessen, was da war, außer, dass wir am Dienstag eine Stunde zu früh wach waren.

Diesen Freitag war ich mit Dariusz zusammen bei Marvin, Ulf hatte sowieso was anderes (besseres?) vor, nämlich mal mit seinem besten Freund weggehen. Wie dem auch sei, ich hatte einen netten Tag/Abend. Wir drei haben Gamecube gespielt: Smash Brothers Melee, Mario Kart DD, Wario Ware, Tales of Symphonia und sowas…das Ganze ging bis ca. 22 Uhr und um 23 Uhr war ich zu Hause. Den Wecker hab ich auf 6.50 Uhr gestellt.
Bin dann am nächsten Morgen auch um diese Zeit aufgestanden. Hab mich fertig gemacht und bin nach Lünen gefahren, wo ich mich mit Ulf getroffen habe. Dann sind wir in den Zug nach Enschede gestiegen. Na ja, dort hatten wir ’ne riesen Diskussion -.- ist aber wieder alles in Ordnung…
Gegen 10.50 Uhr waren wir dann in den Niederlanden bzw. Enschede. Und gegen 11 Uhr waren wir dann an der Saxion Hogeschool. Dort haben wir uns umgeschaut, uns verlaufen… und sind dann doch rechtzeitig beim niederländischen Sprachkurs gelandet.
Der Typ vorne war echt sympathisch, doch als er fragte, wer denn mikroscheu sei, wurd mir richtig schlecht. Er meinte, diejenigen haben noch 2 Minuten um sich drauf vorzubereiten und dann gings los. Wir sollten uns auf Niederländisch vorstellen, jeder einen Satz. Aber es musste nicht jeder alles machen… zum Glück. Ich musste einmal sagen woher ich komme und einmal einen Satz („Ik mag niet schreeuwen“) übersetzen. Hab dann einfach „Ich will nicht schreien“ gesagt, na ja, tauscht man das will gegen ein darf aus, wäre es richtig =) Ulf hat aus „Ik heb een cavia gekocht“ mal eben „Ich hab einen Kaffee gekocht gemacht. Cavia ist Meerschweinchen, so weit kam ich auch noch, aber kochen? O.o Im Endeffekt wars „Ich habe ein Meerschweinchen gekauft“. Gut zu wissen.
Dann mussten wir noch einen Text vorlesen, Ulf wäre als nächstes drangewesen, aber man meinte zu ihm, dass wir nun was anderes machen. Zum Schluss kam dann ein Lied, was ich momentan rauf und runter höre, weil es mir so gut gefällt:
Guus Meeuwis – Het is een nacht
Hier der Link: http://www.youtube.com/watch?v=Ra4-9pN6yXs
Anhören, ist toll!
Nach dem Sprachkurs sind wir raus aus der Saxion Hogeschool und ein wenig durch Enschede gelaufen. Ulf ist erstmal in einen Elektroladen gelaufen. War nicht sehr spannend dort… Waren aber nicht lang da. In Enschede war außerdem Weihnachtsmarkt. Und ich hab nach langem Suchen einen Supermarkt gefunden und Vla (Vanille, Vanille mit Schokostreuseln, Schokokirsch, Amarettini und Karamell) gekauft. Dann war Ulf noch bei Burger King und hat sich einen Cheeseburger gekauft. Die sind ja dort viel teurer als hier O.o …Und dann mussten wir uns auch noch beeilen, um den Zug zu bekommen.
Sind in Lünen dann umgestiegen und nach Werne gefahren. Dort haben wir ferngesehen, waren einkaufen und so ’nem Kram. Irgendwann haben wir uns fertig gemacht und Sebi + Freundin + Freunde aus Bergkamen abgeholt. Sind dann bei Ulf ausgestiegen, haben das Auto stehen lassen und sind zu Fuß zu der Bar gelaufen, wo wir hin wollten. Mein Freund hat auf dem Weg dorthin eine Flasche Met getrunken, wovon ihm so schlecht wurde, dass er sich dazu entschied, das Zeug wieder nach draußen zu befördern. Mir wurd richtig schlecht… Ich steh da, mein Freund reihert da mit purer Willenskraft den Busch voll und ich hör dieses Geräusch – widerlich. Nun ja, wenigstens ging es ihm danach besser.
An der Bar angekommen hab ich mir erstmal eine Sprite bestellt. In dem Laden lief miese Musik, Schlager und so… aber es war auszuhalten. Ulf und ich haben uns noch zwei Cocktails (Zombie und Swimming Pool) bestellt und wir alle haben uns über das Büfett hergemacht. Das ging alles so bis 1 Uhr, dann sind Ulf und ich gegangen. Ja, auf dem Weg hat es geregnet und ich hab immer mehr den Alkohol gemerkt… Na ja, war nicht wirklich schön. Zu Hause waren seine Eltern noch wach, so konnte er das Bett noch richtig machen bzw. seine Schlafcouch ausziehen. Danach bin ich einfach ins Bett gekippt.
Am Sonntag haben Ulf und ich auch nicht viel gemacht. Haben erstmal bis 12 Uhr geschlafen. Irgendwann haben wir dann noch zwei Marzipankuchen gebacken. Einen für die Arbeit und einen für zu Hause. War zwar staubtrocken, aber trotzdem lecker.
Dann sollten wir noch nach McDoof fahren und ich hab während der Fahrt so üble Magenschmerzen bekommen, ich wollte nur noch heulen =( Ulf hat sich aber lieb um mich gekümmert…
Saßen dann noch mit seinen Eltern vorm Fernseher, ich bin aber irgendwie eingeschlafen.
Am nächsten Morgen hatte ich wieder Magenschmerzen… und außerdem verpennt. Also hab ich meine Ma angerufen, dann ich zum Arzt gehen werde. Die Deutschklausur schreib ich dann (hoffentlich) nach.
Gegen 9 Uhr war ich dann also gestern zu Hause, beim Arzt angerufen. Die meinten dann, ich soll so gegen 15 Uhr vorbeikommen, was ich dann auch tat. Dann wurde mir aber gesagt, dann ich um 16.45 Uhr noch mal wiederkommen soll -.- Na toll. Okay, hab ich dann gemacht und saß noch ca. 1 Stunde im Wartezimmer. Gegen 17.50 Uhr bin ich dann als Letzte da rausgegangen. Und was hab ich nun? Ja, wieder was am Magen. Gastritis ergo Magenschleimhautentzündung. Hab nun drei verschiedene Antibiotika verschrieben bekommen, die ich 2x am Tag einnehmen muss. Tolle Sache…
Und in der Schule? Tja, keinen Funken Verständnis. Ich bin direkt zu meiner Klassenlehrerin gegangen, die dann meinte, ich solle mal mitkommen. Dann sagte sie mir, dass ich jetzt die Androhung auf Attestauflage habe, weil ich ja so oft fehlen würd …. Ja nee, schon klar. -.- Soll mir doch egal sein… so oft fehl ich nun auch wieder nicht. Das war nur Anfang des Jahres, weil ich’s auch immer am Magen hatte. Na ja, was will man machen?
Grad hatte ich noch mit Ulf telefoniert… hatten uns ein wenig in den Haaren, was mir jetzt wieder voll leid tut… Hoffe, er ist mir nicht böse und das alles wieder besser wird.
In jeder Hinsicht…
4.12.07 22:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung