Coram publico...Leute, da unten ist meine Shoutbox! Tragt euch mal ein :-)

Counter
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Wir setzen uns Lorenzo auf den Kopf!
  Pinndingens
  Meine Meerschweinchen
  Tests
  Logs und Dialoge
  Gästebuch 2
  Banner
  Grüßle
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    chodziak
    - mehr Freunde


Links
   GermanBash
   Schwarzes Glück
   MeinVZ
   Spinchat!
   DeepMetalPiercing by Andrea





partnersuche und chat mit online-kontaktanzeigen Powered by Box 2 Chat

http://myblog.de/ollesvieh

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sodele... theoretisch sollte ich noch die ganzen anderen Tage aufschreiben... aber ich schreib mal von Freitag bis heute... der Rest interessiert eh keinen...



Freitag:
Erste Stunde: Englisch... Vanessa, Sebe (hatte frei und war dann bei uns) und ich hatten Stadt-Land-Fluss gespielt.. voll scheiße, weil die anderen immer reingequatscht haben... -.- Na ja... irgendwann hatten wir dann keine Lust mehr...
In der zweiten Stunde hatten wir dann Mathe. Erst hat unser Lehrer uns etwas erklärt und dann durften wir für den Rest der Stunde ins Internet... scheiße nur, dass sich da 100 Rechner eine ISDN-Leitung teilen... was dabei 'rauskommt, kann man sich ja denken.
Dritte Stunde: Latein. Haben einen Film über die Römer geguckt bzw. weitergeguckt. War ganz interessant. Hätte den gerne zu Ende gesehen... aber egal. Die Stunde ging relativ schnell vorbei.
In der letzten Stunde hatte ich dann Physik. Dort haben wir einen Film über die Atombombe geguckt... stinklangweilig...
Nach der Schule bin ich dann für eine halbe Stunde nach Annika gefahren. Von da aus sind dann Benni (Annikas Freund), sie und ich zum Bahnhof gefahren. Am Bahnsteig stand schon mein Vater und wir sind dann in den Zug Richtung Düsseldorf. Annika und Benni sind in Wuppertal-Oberbarmen ausgestiegen. In Düsseldorf bin ich dann in den Zug nach Koblenz gestiegen... die Fahrt war eigentlich ganz erträglich...

Am Bahnhof hat mich dann mein Süßer abgeholt. Sind dann erstmal zum neuen Haus gefahren, wo die heute einziehen. Dort durften wir Fliesen schleppen, Müll wegräumen und so... zum Glück sind wir dann relativ zügig nach Stahlhofen gefahren...
Dort lagen wir rum, haben was gegessen... Klamotten für den Umzug ausgeräumt bzw. Andre hat das alleine gemacht. Der Tag ging relativ schnell rum...



Samstag:
So viel von dem Tag hab ich nicht in Erinnerung... Andre hat ein wenig aufgeräumt und irgendwann sind wir dann in einen Möbelladen gefahren. Dort hat Nico erstmal schön auf den Boden gepinkelt... Hat zum Glück keiner gesehen. Hehe...
Andre hatte total klebrige Hände von seinen Bonbons... und dazu musste er aufs Klo. Tja... erstmal war abgeschloßen also musste er in den 4. Stock... laufen natürlich. Mein Schisser hat nämlich Angst vor Aufzügen... seine Mutter fragte mich, ob ich ihm das abgewöhnen kann aber ich glaube, da ist alles verloren... den kriegt man in keinen Aufzug. Na ja... sind dann wieder raus aus dem Laden...
Waren dann noch kurz bei Schlecker und sind dann nach Neuhäusel gefahren. Dort haben Andre und sein Vater eine Lampe an die Decke gemacht... die konnte man aber nicht richtig festbohren... irgendwie gings dann doch.
Dann durften er und ich noch ein bisschen fegen... voll langweilig-!Irgendwann standen wir dann draussen und Andre hat ca. 5 Minuten damit gekämpft, die Garage zu öffnen. Ich konnte mir dieses Elend nicht mit ansehen... mit einem Griff hatte ich die Garage offen... wenigstens etwas. :-)
Gegen 20 Uhr saßen er und ich noch ein wenig rum...er durfte Kartons falten und sein Vater kämpfte mit einer Lampe, die er aber irgendwann total sauer durch die Gegend geschmissen hat... o.O
Dann sind wir wieder losgefahren und waren gegen 21 Uhr in Stahlhofen... dort ist dann nicht mehr viel passiert.



Sonntag:
Tjo... wieder ein Tag, wo nicht viel los war. Saßen den ganzen Tag zu Hause. Zwischendurch waren wir mal duschen. War auch nötig... :-) Danach hat Andre Sachen für den Umzug rausgesucht und aufgeräumt... ich saß mal wieder am Gamecube. War halt nicht viel los an dem Tag...



Montag:
Total schöner Tag... Andre hat wieder ein wenig aufgeräumt, der eine Schreibtisch wurde aus dem Zimmer gebracht. Irgendwann hat Andre mir dann ein paar Lieder gezeigt... eins davon (Garden of Delight - Wonderland) war total schön... haben uns dann ins Bett gekuschelt und die ganze Zeit das Lied gehört... war toll!

Irgendwann saß ich dann wieder vor'm Gamecube...
Habe übrigens den ganzen Tag versucht, meine Mutter anzurufen... die hatte Geburtstag. Die wurd nur dauernd angerufen oder war nicht da... abends hat sie mich dann angerufen... wurde aber auch Zeit.
Irgendwann ist er dann noch runter, um das Zeug wegzuräumen was er ausgeräumt hatte... er hatte die ganze Zeit nach mir gerufen, da ihm die Tür zugefallen war... hab ihn aber nicht gehört. Hab das alles erst realisiert als ich total den Krach und ein "Scheiße" gehört habe... tja -.- Der Herr hat nach mit geklopft und dabei eine Scheibe aus der Tür geschlagen... seine Hand war total am Bluten. V.V Ich habe dann die Scherben aufgesammelt während er sich Desinfektionsmittel auf die Hand geschüttet und seine Eltern schon mal vorgewarnt hat...
Seine Mutter reagiert eigentlich immer ganz locker... find ich gut. Ich saß oben... und hab seinen Vater wieder brüllen gehört... mein armer Schatz konnte da ja auch nichts für... der tat mir voll leid...
Irgendwann hatten die sich dann alle wieder beruhigt...
Andre und ich sind dann früh ins Bett, da er früh aufstehen musste (3.45 Uhr)...



Dienstag:
Jo... Andre ist um 3.45 Uhr aufgestanden. Haben dann noch ein bisschen gekuschelt, dann war er duschen, dann haben wir wieder gekuschelt und dann musste er auch schon los... ich habe weitergeschlafen. Irgendwann wurde ich dann geweckt: Andre ist auf der Fahrt zur Schule eine Kontaktlinse rausgefallen und die mussten wieder zurück... haben dann noch mal 5 Minuten gekuschelt und dann musste er auch schon wieder los :-(
Habe dann bis ca. 10.30 Uhr geschlafen, lag noch ein bisschen rum. Habe dann irgendwann aufgeräumt, weil ich das Chaos nimmer ausgehalten habe... saß dann noch ein wenig vorm Gamecube. Gegen 13.30 Uhr sind seine Mutter und ich losgefahren um ihn abzuholen. Nachdem wir dies getan sind wir erstmal zu so nem Glaser gefahren, um die Tür zu reparieren.
Als wir wieder in Stahlhofen waren, hat Andre wieder ein wenig aufgeräumt, während ich wieder mal Gamecube gespielt habe.
Danach gabs essen und dann waren wir wieder oben... haben ein wenig gekuschelt... bis 17.30 Uhr, denn dann mussten wir los... zum Bahnhof...

Dort viel mir der Abschied leichter als beim letzten Mal... ist auch besser... man gewöhnt sich halt dran.... trotzdem vermisse ich meinen Süßen total! Sehen uns ja spätestens in den Sommerferien d.h. am 14.7.06. ... ich hoffe früher!

Die Zugfahrt war ganz okay... habe Musik gehört und gelesen... ging alles ziemlich schnell rum. Mein Vater hatte mich dann in Hagen abgeholt..
Zu Hause habe ich dann noch Andre angerufen und war dann irgendwann wieder im Bett...



Heute:
Erste Stunde war frei... in der zweiten hatten wir Musik. Dort hat unser Lehrer uns etwas vorgelesen, dann haben wir was gesungen... ging schnell rum... war aber auch voll langweilig...
In der dritten Stunde hatten wir Deutsch... saßen nur rum...
In der vierten, Mathe, saßen wir auch nur rum. Irgendwann durften wir dann noch ins Internet... echt super...
Nach der Pause bin ich zu so 'ner Besprechung gegangen, weil ich Pate für die neuen 5er werden will. Werde wahrscheinlich zu der Klasse von meinem WP1-Lehrer zugeteilt... das ist super! ^__^ Freu mich... und er sich auch!
War im Großen und Ganzen ein echt toller Schultag... -.-
Tjo... und nun sitze ich hier rum... Andre werde ich heute nicht anrufen können, wegen dem Umzug und so...
Na ja...
7.6.06 17:10


Werbung


Donnerstag:
So... bin gegen 9 Uhr mit der 524 in Richtung Kampmannshof gefahren. In Boelerheide ist dann Sebastian noch eingestiegen. Am Kampmannshof sind wir dann in den Back Stop wo auch der Rest unserer Klasse war.
Jeder durfte sich 2 Brötchen und ein heißes Getränk bestellen. Ich habe einen Kakao genommen. Hab das dann alles + ein Ei verputzt. Saßen dann da rum, haben gelabert... war halt total toll alles... irgendwie traurig, dass das ab jetzt nicht mehr so ist...
Na ja... hab dann irgendwann noch einen Kakao getrunken und dann sind Sebe, Dennis und ich zur Bushaltestelle gegangen. Dort habe ich dann übelst Magenschmerzen gekriegt und wo Dennis gesagt hat, dass Fabian die ganze Zeit Eier gegessen hat, musste ich fast kotzen... die Übelkeit ging erst so nach 20 Minuten weg...
Sebe und ich haben die ganze Zeit das Album von Lordi (The Arockalypse) gehört. An der Stadtmitte trennten sich dann unsere Wege...
Zu Hause wurd mir nach dem Essen wieder total schlecht... kA, was der ganze Scheiß sollte... mir ging's nicht gut... der Streß hatte wohl ziemlich auf den Magen geschlagen...
Habe dann später noch mit Andre telefoniert... aber auch nicht für lange. Er fehlt mir total.. ich wünschte, ich könnte diesen Monat noch mal hinfahren...
Später hab ich dann noch GBA gespielt, vor'm PC gesessen und fern geguckt...



Freitag:
Tja mein Abschluss... super...
Hatte mich vorher mit meiner Mutter in den Haaren, weil sie nicht wollte, dass ich das anziehe, was ich wollte... und auf meinen Vater hatte ich dann auch keine Lust mehr, also bin ich alleine dahin...
Hab unterwegs noch Andre angerufen und dachte, dass wenigstens der ein paar liebe Worte für mich übrig hat... Fehlanzeige... na ja... auch egal...fand ich trotzdem scheiße...
In der Schule angekommen hat mir mein Lehrer erstmal 2 € aus der Klassenkasse zurückgegeben. Dann meinte unserer Stufenleiterin, dass ich ja einen Rock anhätte... O.o Hallo??? Ist die Olle blind? Den hab ich doch dauernd an...
Hab mich dann zu meiner Klasse gesetzt und irgendwann gings dann los:
Klavier- und Geigenstücke ("My heart will go on", "Time to say goodbye" und noch eins, wo ich den Namen vergessen habe), ein türkischer Tanz, wo beim zweiten Mal alle genervt aufgestöhnt haben, weil's beim ersten Mal schon so scheiße war XD, Reden der einzelnen Klassen, Reden der Lehrer, die Zeugnisausgabe und die Siegerehrung der 10 besten Schüler des Jahrgangs. Nebenbei hatte ich meinen Vater bemerkt... der ist irgendwann nachgekommen.
Voll viele aus unserer Klasse haben geheult... ich musste irgendwie nicht... oder konnte nicht...
In der Mappe, die wir von unseren Lehrern gekriegt haben, war bei den anderen das Zeugnis, bei mir nur ein doofer Zettel und ein Stundenplan. Ich hab noch 2 Wochen Vorbereitung auf die Oberstufe... na klasse. Irgendwann sind wir dann alle in Richtung Heimat...
An der Stadtmitte hat mich dann Andre angerufen...er fragte, wann ich dann endlich zu Hause bin. Das war ich dann auch etwa 10 Minuten später und habe ihn zurückgerufen... habe mich entschuldigt, weil ich ihn immer so angefahren hab... tut mir leid...
Haben dann noch bis ca. 21 Uhr telefoniert und ich war dann irgendwann im Bett...



Gestern:
Nicht viel zu tun... hab den halben Tag GBA gespielt und irgendwann bis Abend mit Andre telefoniert... dann wieder GBA gespielt... irgendwann war ich dann im Bett... war aber noch bis ca. 2 Uhr wach... hab Musik gehört und so weiter...



Heute:
Auch nicht viel passiert...
Saß vor'm PC, hab bissl rumgesurft... irgendwann hab ich dann SNES gespielt... fern geguckt... und jetzt warte ich darauf, dass Andre mal anruft...
11.6.06 15:51


...

Tja... was soll ich sagen? Ich bin nicht mehr mit Andre zusammen... Details müsst ihr nicht wissen... ist auch nicht wichtig...
Auf der einen Seite bin ich übelst traurig und könnte die ganze Zeit heulen und auf der anderen Seite gehts mir relativ gut, weil jedes Ende auch ein Anfang ist...
War auf jeden Fall froh, dass ich die letzten 2 Tage noch bei ihm sein konnte... mehr als einen verstauchten Finger und blaue Flecken (vom Dauerkitzeln... ich hab übrigens gewonnen) hab ich jedoch nicht... na ja...
Im Nachhinein hab ich erfahren, dass ich es ja nicht geschafft habe den kleinen Funken Liebe, der da noch in ihm ist, zu entfachen... In 1,5 Tagen!!! Also bitte... ich hab's versucht... doch bei jeder Berührung bin ich nur auf Granit gestoßen...

Tja... und nun weiß ich nichts mehr mit mir anzufangen. Ist vorallem klasse, dass das ganze Chaos auf den Ferienanfang gefallen ist und ich habe scheinbar 6 Wochen nichts zu tun... hoffe, dass sich da irgendetwas ergibt...

Ich werd hier wieder regelmäßig schreiben, wenn mein Leben wieder in geregelten Bahnen verläuft... ist halt schwer... man muss sein ganzes Leben umkrempeln...
Na ja... bis dahin...
25.6.06 09:59





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung